"Haus Hammer Landstraße"



Das ist der Name unserer zweiten Seniorenwohnanlage, in der wir seit April 2006 pflegebedürftige Menschen aller Pflegestufen willkommen heißen. Auf dem Grundstück Hammer Landstraße 168 sind 57 betreute Seniorenwohnungen und 151 Pflegeplätze in Einzelapartments entstanden.


Jede Wohnung und jedes Apartment verfügt über eine eigene Terrasse oder einen eigenen Balkon.

Durch die einfühlsame Architektur und die guten infrastrukturellen Verhältnisse, wurde eine besondere Wohnanlage geschaffen. Die Verwendung ansprechender Farben und Materialien sorgt für ein angenehmes Wohnambiente, das für eine Seniorenwohnanlage eher unüblich erscheint. Es ist eine Einrichtung entstanden, die viel Harmonie und Ruhe ausstrahlt. Ein Ort zum Wohlfühlen. Dazu wird insbesondere das Betreuungspersonal beitragen, dessen Aufgabe es ist, neben einer fachgerechten Pflege die vorhandenen Fähigkeiten der Bewohner zu fördern und ihnen damit einen sorgenfreien Lebensabend zu ermöglichen.

 

 

In der nachfolgenden Übersicht können Sie sich einen Überblick über die Pflegesätze zum 01.06.2016 verschaffen.


Die Pflegesätze betragen monatlich:                                                   Die Pflegesätze für die besondere stationäre Dementenbetreuung

                                                                                                             (eigener Wohnbereich) betragen monatlich:

Pflegestufe
Gesamt-
kosten (€)
Zahlung
Pflegekasse (€)
Verbleibt als 
Eigenanteil (€)
0 1.961,49 keine 1.961,49
1 2.572,63

 1.064,00

1.508,63
2 3.209,62

 1.330,00

1.879,62
3 3.850,87

 1.612,00

2.238,87

3 +

4.233,86 1.995,00

2.238,86

  Pflegestufe
Gesamt-
kosten (€)
Zahlung
Pflegekasse (€)
Verbleibt als 
Eigenanteil (€)
  0 - - -
  1

3.094,02

 1.064,00

2.030,02
  2 3.731,02

 1.330,00

2.401,02
  3 4.372,27

 1.612,00

2.760,27
 

3 +

4.755,26 1.995,00

2.760,26

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In den monatlichen Gesamtkosten sind  711,22 € für Unterkunft und Verpflegung und 486,42 € Investitionskosten - jeweils einheitlich für alle Pflegeklassen - enthalten.

 

 

Sofern Einkommen oder Vermögen zur Zuzahlung des Eigenanteils nicht ausreichen, besteht ein Rechtsanspruch auf Leistungen aus der staatlichen Grundsicherung im Alter – Niemand muss im Alter ohne Hilfe leben.

 

Bei der Aufnahme in unsere Wohnpflegeeinrichtung ist eine Mitgliedschaft in der Wohnungsbaugenossenschaft "Süderelbe" eG und der Erwerb von Genossenschaftsanteilen erforderlich. Das Eintrittsgeld (Bearbeitungsgebühr) beträgt 30,00 €. Die Höhe der Genossenschaftsanteile beträgt einmalig 2.250,00 €.

 

Die Kurzzeitpflege

Über die Kurzzeitpflege können pflegebedürftige Menschen für einen begrenzten Zeitraum unsere vollstationäre Pflegeeinrichtung nutzen. Sie stellt einen Service Ihrer Pflegeversicherung dar, der dazu dient, Krankenhausaufenthalte zu verkürzen oder pflegende Angehörige zu entlasten. Einen wesentlichen Beitrag zu Ihrer schnellen Genesung leisten hierbei unsere erfahrenen, examinierten Fachkräfte, welche Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung stehen.

 


Größere Kartenansicht

 

Fotogalerie Haus Hammer Landstraße

360° Ansicht eines Zimmers

 

"Haus Hammer Landstraße"
Hammer Landstraße 168
20537 Hamburg

Telefon (0 40) 80 60 8 - 100
Telefax (0 40) 80 60 8 - 122


E-Mail: HSE@baugen-suederelbe.de

Nähere Informationen erhalten Sie von:

 

Frau Wirtz - Einrichtungsleiterin

Tel. (0 40) 80 60 8 - 101

 

Frau Baumgärtner - Verwaltung

Tel. (0 40) 80 60 8 - 104

 

Frau Stüwe - Verwaltung

Tel. (0 40) 80 60 8 - 105

 

Frau Fritz - Pflegedienstleitung

Tel. (0 40) 80 60 8 - 102