Servicewohnanlage in Hamburg Langenbek fertiggestellt

Fertigstellung:

31.12.2017

Wohnungen:

35

Zimmer:

2

Fläche:

53-64 m²

Öffentliche Förderung:

1. Förderweg / Mindestalter 60 Jahre

Gemeinschaftsräume:

1

Gemeinschaftsflächen:

70 m²

Besonderheiten:

Servicewohnen

Neubau von 35 öffentlich geförderten Servicewohnungen:

Auf dem Grundstück in der Winsener Straße 138, 138 a haben wir den Neubau von 35 öffentlich geförderten Seniorenwohnungen für unsere Mitglieder ab 60 Jahren realisiert. Durch die Finanzierung mit öffentlichen Mitteln können wir die Wohnungen zu günstigen Konditionen anbieten. Alle Wohnungen sind altengerecht und teilweise barrierefrei errichtet worden und verfügen über zwei Zimmer, einen Balkon oder eine Dachterrasse. Die Ausstattung unserer Wohnungen mit Einbauküchen und optisch ansprechenden Bodenbelägen ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Die Wohnungen werden in der Wohnform Servicewohnen angeboten. Für diese Wohnform haben wir uns aufgrund einer Mitgliederbefragung entschieden. Diese ergab im Jahr 2011, dass die Nachfrage nach altengerechten, barrierefreien Wohnungen bei unseren Mitgliedern sehr hoch ist. Zum Konzept Servicewohnen gehört, dass ältere Menschen entsprechend des jeweiligen Lebensabschnittes Betreuungsleistungen in Anspruch nehmen können. Die selbstständige Lebens- und Haushaltsführung soll durch die bedarfsweise Vermittlung eines Angebotes sozialpflegerischer Dienste unterstützt werden. Zudem sollen die sozialen Beziehungen und der Kontakt innerhalb der Mietergemeinschaft aber auch der Kontakt mit Familien und Behörden unterstützt werden. Für die Unterstützung im Kontakt mit Behörden und Dienstleistern, wie beispielsweise ambulanten Pflegediensten oder Haushaltshilfen, stehen den Bewohnern der Servicewohnungen feste Ansprechpartner vor Ort zu regelmäßigen Bürozeiten zur Verfügung. In der Winsener Straße wurde eine Gesamtwohnfläche von knapp 2.000 m² hergestellt. Im Haus Nr. 138 befindet sich ein Gemeinschaftsraum. Auf einer Nutzfläche von etwa 70 m² können unsere Mitglieder gemeinsam Zeit verbringen, Spielenachmittage veranstalten und Kaffee und Kuchen bei einem Schwätzchen genießen. Neben dem großen Gemeinschaftsraum stehen eine kleine Küche, ein Balkon und WC´s zur Verfügung. Die Wohnungen wurden unseren Mitgliedern zum 01.01.2018 übergeben.
Ihre Ansprechpartnerin
Frau Marina Driewer
Tel. 040 702052-33
driewer@baugen-suederelbe.de