Unsere Organe

Hier können Sie sich über die Besetzung der verschiedenen Gremien informieren.

v.l.n.r. Holger Rullmann, Gerd Höft
VORSTAND
Seit Juni 2003 gehört Gerd Höft dem Vorstand der Süderelbe an. Als Vorstandsvorsitzender ist er hauptsächlich mit der Finanz- und Wirtschaftsplanung, dem Controlling, der Erhaltung und Erweiterung des Wohnungsbestandes, der Hausbewirtschaftung und der Erstellung der Jahresabschlüsse und Lageberichte betraut. Holger Rullmann wurde im Oktober 2010 als Vorstandmitglied bestellt. Ihm obliegen die Personalangelegenheiten sowie die Betreuung der Organe der Genossenschaft. Weiter ist er für die Geschäfte der zwei von der Süderelbe betriebenen Wohnpflegeeinrichtungen verantwortlich.
v.l.n.r. Dirk Syllwasschy, Michael Niemeyer, Dirk Mecklenburg, Kristin Appelbaum-Rückert, Torsten Gerlach, Lars Manschewski
AUFSICHTSRAT
Michael Niemeyer ist vereidigter Buchprüfer, Steuerberater, Rechtsanwalt und Vorsitzender des Aufsichtsrates. Er gehört dem Bau- und Wohnungsausschuss an. Dirk Mecklenburg ist Diplom-Ingenieur im Bereich Städtebau/ Stadtplanung und stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates. Er gehört ebenfalls dem Bau- und Wohnungsausschuss an. Vorsitzende des Bau- und Wohnungsausschusses ist Kristin Appelbaum-Rückert. Sie ist Diplom-Ingenieurin im Bereich Architektur. mehr... Der Prüfungsausschuss wird geleitet von Lars Manschewski, er ist Diplom-Ingenieur im Bereich Industriemanagement/Energie. Weiter gehören Dirk Syllwasschy und Dr. Clemens Veltrup dem Ausschuss an. Dirk Syllwasschy ist ausgebildeter Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und hat sich zum Fachwirt in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und Betriebswirt IHK weitergebildet. Dr. Clemens Veltrup ist Diplom-Psychologe, er trat am 28. Mai 2018 die Nachfolge von Torsten Gerlach (5.v.l.) an. ...weniger
Aufbau und Funktion einer Genossenschaft
VERTRETERVERSAMMLUNG
Die aktuelle Vertreterversammlung wurde am 18. März 2017 von den Mitgliedern der Süderelbe gewählt und besteht aus 94 Vertretern sowie 30 Ersatzvertretern. Seit dem 30. Mai 2017 sind die neu gewählte Vertreter und Ersatzvertreter in ihrem Amt. Die Mitglieder wählen ihre Vertreter alle fünf Jahre neu.