Attraktiv Wohnen am Fuße der Harburger Berge

Eißendorf ist ein Stadtteil des Hamburger Bezirkes Harburg. Über 24.000 Einwohner fühlen sich auf 8,4 km² zuhause. Durch die Nordflanke der Harburger Berge ist Eißendorf einer der hügeligsten Stadtteile der Freien und Hansestadt Hamburg. Die Bebauung ist sehr vielfältig. Von der mehrgeschossigen Wohnbebauung nahe des Harburger Zentrums, über eine Reihen- und Mehrfamilienhausbebauung am Stadtrand, bis hin zu vereinzelten alten Fachwerkhäusern sind viele Bauarten vertreten.
Mehr lesen... In Eißendorf sind verschiedene Schulformen vorhanden. Die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH) grenzt ebenfalls an den Stadtteil. Viele Studenten schätzen diese unmittelbare Nähe zur Universität. Als Naherholungsgebiete eigenen sich der Eißendorfer Forst sowie das Göhlbachtal. Die Parkanlage im Göhlbachtal ist die wohl schönste Verbindung zwischen Eißendorf und der Harburger Innenstadt. Bei einem Spaziergang um den Lohmühlenteich kann man zahlreiche Wasservögel beobachten. Die Naherholungsgebiete sowie die im Stadtteil vorhandenen Spielplätze sind insbesondere bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Für Sportbegeisterte gibt es mehrere Sportvereine.
...weniger anzeigen

WOHNANLAGE
WOHNUNGEN
GESAMT
ZIMMER
1–2
2,5-3
ab 4
Eißendorf
Denickestraße 174, 176
24
9
15
-
Hirschfeldplatz 2, 4
24
20
4
-
Julius-Ludowieg-Straße 101–107
47
41
6
Marienstraße 82, 84
24
16
8
-
Triftstraße 98, 100
24
6
18
Vahrenwinkelweg 41–45, 63–73
9
9
Nachtigallenweg 10
18
9
9
Denickestraße
Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse, eine Einbauküche und eine Zentralheizung mit Warmwasserversorgung.
Teilweise Bindung über den 1. Förderweg
Hirschfeldplatz
Alle Wohnungen verfügen über eine Einbauküche sowie eine Zentralheizung mit Warmwasserversorgung.
Julius-Ludowieg-Straße
Alle Wohnungen verfügen über eine Einbauküche sowie eine Zentralheizung mit Warmwasserversorgung
Marienstraße
Alle Wohnungen verfügen über eine Einbauküche sowie eine Zentralheizung mit Warmwasserversorgung.
Triftstraße
Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse, eine Einbauküche und eine Zentralheizung mit Warmwasserversorgung.
Teilweise Bindung über den 1. Förderweg
Vahrenwinkelweg
Alle Doppelhaushälften/Reihenhäuser verfügen über eine Terrasse und einen Garten, eine Einbauküche und eine Zentralheizung mit Warmwasserversorgung. Zu jedem Haus gehört ein Pkw-Stellplatz.
Nachtigallenweg
Alle Seniorenwohnungen sind barrierefrei zu erreichen und verfügen über eine Einbauküche, ein Bad mit bodengleicher Dusche und einen Balkon.
1. Förderweg/ Seniorenwohnungen/ Mindestalter 60 Jahre