Direkt am Hammer Park und ganz zentral

Vor dem Zweiten Weltkrieg war der heute 3,8 km² große Stadtteil Hamm ein Villenvorort, in dem sich wohlhabende Kaufleute niederließen. Im Krieg wurde Hamm jedoch nahezu vollständig zerstört, so dass heute kaum noch ursprüngliche Bauten existieren. Dennoch erinnern viele Straßennamen wie der Borstelmannsweg, Droopweg, Chapeaurougeweg und die Sievekingsallee an die einstigen Grundbesitzer. Vor allem Wohnungsbaugenossenschaften beteiligten sich am Wiederaufbau des Stadtteils. Die Bauweise ist geprägt durch roten Backsteinbau. Aktuell leben rund 38.100 Menschen in knapp 25.700 Haushalten in Hamm. Im Jahr 2014 gehörte der Stadtteil zu den meist nachgefragtesten Wohnstandorten in Hamburg. Dies nicht zuletzt durch seine zentrale Lage mit der unmittelbaren Nähe zur Innenstadt und zum Hafen sowie den vielseitigen Freizeitangeboten.
Mehr lesen... Die öffentliche Verkehrsanbindung ist durch zahlreiche Busse, Bahnen und eine Autobahn gegeben. Zudem ist eine gute Infrastruktur mit allen Läden des täglichen Bedarfs vorhanden.

Der Hammer Park ist eine der ältesten Parkanlagen der Stadt. Das bekannteste Wahrzeichen Hamms ist die Dreifaltigkeitskirche. Ein bekanntes Museum ist das Bunkermuseum. Der Kulturladen Hamm bietet viele Freizeitaktivitäten für Groß und Klein an. Vom Kinder-Ferienprogramm über Yogakurse bis hin zu Einweisungen in die Welt der Computer für Senioren bietet der Kulturladen ein sehr vielfältiges Programm, um die Kommunikation der Bewohner im Stadtteil zu fördern. Einmal jährlich findet dort ein großer Flohmarkt statt. Das südliche Hamm wird von vielen Fleeten durchzogen und erfreut sich daher eines maritimen Flairs. An der Bille werden Wassersportarten wie Kanu und Kajak ausgeübt. Hier befindet sich ein kleiner Yacht- und Motorboothafen. Im Süden ist neben der Wohnbebauung auch Industriefläche angesiedelt. Eine der größten europäischen Röstereien hat hier ihren Sitz, die Tchibo GmbH.

Unmittelbar am Hammer Park gelegen befindet sich unsere Wohnpflegeeinrichtung Haus Hammer Landstraße. Hier bieten wir unseren Mitgliedern 57 betreute Seniorenwohnungen und 151 Pflegeplätze in Einzelapartments an.
...weniger anzeigen

WOHNANLAGE
WOHNUNGEN
GESAMT
ZIMMER
1–2
2,5-3
ab 4
Hamm
Hammer Landstraße 168
57
56
1
-
Hammer Landstraße
57 Servicewohnungen in unserer Wohnpflegeeinrichtung Haus Hammer Landstraße. Alle barrierearmen bis rollstuhlgerechten Wohnungen sind mit Balkon oder Terrasse, Einbauküche, Aufzug und Zentralheizung mit Warmwasserversorgung ausgestattet. Das Haus Hammer Landstraße liegt direkt am Hammer Park.
Bindung über den 1. Förderweg/Mindestalter 60 Jahre